HocusPocus FAQs

Allgemeine Infos/Tickets

Jede Festival-Show dauert ca. 1 Stunde und wird ohne Pause gespielt. Ausnahmen sind die Galashow und der Magic Slam: diese Shows werden jeweils ca. 2,5 Stunden inkl. Pause dauern.

Ja, das ist nicht nur möglich, sondern auch unbedingt anzuraten. Es ist auch möglich, direkt aufeinanderfolgende Shows zu besuchen, da die Veranstaltungsstätten nur wenige Meter auseinander liegen.

Der Eintritt zu jeder Show kostet einheitlich 17 € – mit Ausnahme der Galashow, für die andere Preise gelten.

Ermäßigte Tickets gibt es zum Preis von 14 €.

Tickets für alle Festivalshows gibt es online über das Reservix-Portal des Veranstaltungsforum Fürstenfeld.

Kartenservice Fürstenfeld, Fürstenfeld 12, 82256 FFB, Tel.: (08141) 66 65-444, kartenservice@fuerstenfeld.de

Mo, Di, Do, Fr: 10 bis 18 Uhr, Sa: 10 bis 14 Uhr / Mittwochs geschlossen

Dort gibt es auch die Familien-Tickets und die Total-verzaubert-Tickets.

Das VIP-Ticket gibt es nur direkt über den Veranstalter Kreuz Sieben UG per Mail an tickets@hocuspocus-festival.de.

Ja, es gibt eine Festivalkasse vor Ort, an der man auch noch kurzfristig Tickets kaufen kann. Allerdings nur sofern es noch Kapazitäten für die Shows gibt. Besonders bei den Shows im Close-up Zelt für die es nur eine sehr begrenzte Anzahl von Karten gibt, ist deshalb ein Kauf der Karten im Vorverkauf anzuraten.

Mit Ausnahme der Galashow gibt es für alle Shows nur unnummerierte Plätze. Man sollte also rechtzeitig vor Ort sein um die besten Plätze zu ergattern. Der Einlass ist jeweils 15 Minuten vor der Show.

Fragen zu den Festivalshows

Grundsätzlich sind alle Shows des Festivals für größere Kinder ab 12 Jahren geeignet. Nur die Sideshow ist erst ab 18 Jahren!

Für kleinere Kinder empfehlen wir besonders unsere beiden Kindershows am Freitag und Sonntag Nachmittag:

Der Zauberstab mit den drei (!) Enden mit René Frotscher (Freitag, 13. 5. 2022)

und

Die zauberhafte Teestunde des Jalin Alfar und seiner wundersamen Freunde (Sonntag, 15. 5. 2022)

Ja in unserem Programm gibt es eine Reihe von Shows in englischer Sprache und auch eine Show auf französisch.

Yes we have a couple of shows in English and one in French.

Here are the Shows in English:

Am Samstag, 14. 5. 2022 präsentieren wir Alexandra Duvivier mit ihrem Programmm „Entre vous et moi“ auf französisch.

Im Close-up Zelt gibt es Zauberei „hautnah“ zu sehen. In intimen Shows  vor nur maximal 60 Zuschauenden erleben Sie die Meister und Meisterinnen der Close-up und Parlour-Zauberkunst. Interaktive Unterhaltung und besondere magische Momente inklusive.

Grundsätzlich gilt ja der Grundsatz: Ein Zauberer darf niemals seine Tricks verraten. Aber wir wollen dennoch allen ernsthaft Interessierten einen Einstieg in die wundervolle Welt der Zauberkunst gewähren. Deshalb gibt es am Donnerstag, 12. 5. um 19 Uhr, einen Infoabend der Zauberakademie Deutschland bei dem auch erste Tricks erlernt werden können.

Für alle Freunde der Comedy empfehlen wir besonders die Show der Fools Brothers aus Wien (On a Magical Mystery Detour) am Donnerstag, 12. 5. 2022, die auf geniale Weise Nonsense und Zauberei verbinden.

Und auch der Bauchredner Tim Becker bietet in seiner Show Tanz der Puppen am Donnerstag, 12. 5. 2022 viel zu lachen.

Ansonsten gibt es bei fast allen Shows ebensoviel zu lachen, wie zu staunen. Ganz nach dem Motto von Goethe:

Nicht Wünschelruten, nicht Alraune,
die beste Zauberei liegt in der guten Laune.

Fragen zum Rahmenprogramm

Ja, wir bieten jeden Tag auch kostenlose Angebote an.

Beginnend bei den kleinen „Zauberhäppchen“ im Zelt der Wunder, über Auftritt von Musikgruppen im Außengelände bis hin zu Vorträgen im Museum Fürstenfeldbruck.

Zum Rahmenprogramm