Donnerstag, 27. 5. 21

Fraps & Hartling

16 Uhr Säulensaal

Metamagicum

Witze, Wunder, Wissenschaft! Thomas Fraps und Pit Hartling verbinden intelligente Zauberkunst, professionellen Nonsense und wissenschaftliche Fakten zu einer einzigartigen Ursuppe! Die beiden wurschteln sich auf hohem Niveau durch die vierdimensionale Raumzeit und geben Antworten auf brennende Fragen des Alltags. Von den Paradoxien der Quantenphysik über einen IQ-Scan des Publikums, bis zum gemeinsamen Sprung in ein paralleles Universum – Metamagicum ist ein Grenzgang zwischen Fakt und Fiktion.

Max Olbrich

17 Uhr Close Up-Zelt

Wunder.

Vergessen Sie zersägte Jungfrauen und bunte Glitzerkisten – Max Olbrich ist anders. Mit einer bereits mehrfach ausgezeichneten Mischung aus Zauberei & Stand-up Comedy sorgt er regelmäßig für Lacher und fassungslose Gesichter. Staunen Sie über einen jungen Mann, der Ihre Gedanken lesen kann, Ihren PIN Code kennt, blitzschnell einen Rubik´s Cube löst und Sie immer wieder charmant aufs Glatteis führt. Auf die Frage “Wie macht er das nur?” kann es nur eine logische Antwort geben: Magie.

Dr. Will Houstoun

19 Uhr Close Up-Zelt

Dr. Houstoun’s Conjuring

Catching a bullet on a china plate. A magician without any hands. Conversations with the dead. An iconic trick that never happened. Dr Houstoun’s Conjuring is a very special kind of show: you will see effects that created legends and hear stories so remarkable that you will question what is real. Can you trust your judgement or will these past masters continue to dazzle and deceive? There is only one way to find out … Join Dr Houstoun as he pulls back the curtain on some of the most incredible magicians of days gone by!

in englisch language/ auf englisch

Ben Profane

19 Uhr Säulensaal

Best of "Profane Zeiten"

Unter dem Deckmantel des Desperados verbirgt Ben Profane einen grenzüberschreitenden Stil der Zauberei. Das Publikum fragt nicht nur: „Wie hat er das gemacht?“, sondern auch: „Warum?“. Für ihn ist die Zauberei eine perfekte Basis, um Lebensfreude, absurde Ideen, Explosionen, menschliche Abgründe und technische Finessen zu kombinieren. Man ist froh, den Abend unbeschadet überstanden zu haben, möchte das Erlebte aber auch keinesfalls missen!

Fools Brothers

21 Uhr Kleiner Saal

On a Magical Mystery Detour

Die Brüder Lionel und Liam Fool erheitern und verblüffen mit einem professionellen Mix aus erfrischender Dummheit und Zauberkunst der Extraklasse. Um Kurzweiligkeit zu garantieren sind Gäste wie der Fakir Ali Bamba, der Gedankenleser Dr. Dam Mad oder der mysteriösen Swandini immer wieder zu Gast in ihren Vorstellungen! Aus Kostengründen übrigens von den Beiden selbst dargestellt!

Felix Siebensinn

21 Uhr Close Up-Zelt

Wunder, Glück & Geister

Was wäre wenn sich Edgar Allen Poe und Houdini zum Tee träfen? Sie würden uralte Artefakte und fast neue Fundstücke dem Dunkel des Vergessens entreißen und ihre Vergangenheit ans Licht kehren. Siebensinn ist der Hüter solcher verschollener Fundstücke. Kommen Sie hinter das Geheimnis von Inspektor Abberline und Jack the Ripper. Erfahren Sie mehr über die Entstehung der Unendlichkeit. Erleben Sie einen Abend voller Zauberei, schauriger Momente, und skurriler Erzählungen aus längst vergangenen Zeiten.

Christoph Borer

22 Uhr geheimer Ort

Séance

Mit Séance bezeichnet man eine spiritistische Sitzung einer Gruppe mehrerer Personen, bei der versucht wird mit der Welt der Toten und des Übernatürlichen in Kontakt zu treten. Diese Form der Kommunikation mit der „Anderswelt” war vor allem in den Jahren nach dem ersten Weltkrieg in der bürgerlichen Gesellschaft „en vogue”. Der Schweizer Magier Christoph Borer verfügt als einer der wenigen in unserer Zeit über mediale Fähigkeiten und ist daher in der Lage eine kleine Gruppe Auserwählter an diesem außergewöhnlichen Erlebnis teilhaben zu lassen.

Treffpunkt Waaghäusl

Weitere Vorstellung dieses Programms am 20./ 21./ 22./23. Mai

The Sideshow

Zora Van Der Blast, Princess Tweedle Needle
& Evilyn Frantic

23 Uhr Säulensaal

The Sideshow

Diese Freakshow ist das gemeinsame Kind der Liebe dreier Performerinnen, die sehr „außer“ und so gar nicht „gewöhnlich“ sind. Macht Euch bereit für die Frau mit dem stärksten Sitzfleisch des Universums Zora Van Der Blast, die holländische Horrorprinzessin Princess Tweedle Needle und die unangefochtene finnische Luftgitarrenmeisterin Evilyn Frantic. Diese Enfants Terribles werden die Grenzen des menschlichen Körpers ausloten und das Unmögliche möglich machen. Ganz ohne Tricks und doppelten Boden. Gefährliche Kunststücke und flache Witze vereinen sich hier zu einem Potpourri des Wahnsinns, das ihr nie mehr vergessen werdet. Nichts für zart besaitete Zuschauer!

Ab 18 Jahren!
in english/ auf englisch

Kostenlose Angebote an diesem Tag:

Im Zelt der Wunder gibt es ab 14.00 Uhr kostenlose Kurzshows.

Für musikalische Unterhaltung zum Vatertag sorgt ab 15.00 Uhr die Jazzband N.N.

Weitere Informationen zum Rahmenprogramm

Besucherinfos

Jede Show dauert ca. 1 Stunde.*  Es ist daher möglich auch mehrere Shows an einem Tag/Abend zu besuchen.

Jede Show kostet einheitlich 15 €** (ermäßigt 12 €).
Kindershows am Freitag und Sonntag kosten pro Kind 8 €.

* Mit Ausnahme des Magic Slams und der Gala
** Mit Ausnahme der Gala am Freitag und Sonntag